Hotline: +41 (0)79 602 61 31

Unser Ausflug an den Weihnachtsmarkt

Ausflug 26.11. bis 28.11.2013

  1. 3 Tage / 2 Nacht
  2. Kosten Stellplatz: 16.00 € (08.00 € / Nacht)
  3. Versorgung: Frischwasser 1.00 €
  4. Entsorgung: Abwasser inkl.
  5. Strom: 1.5 kW, 1.00 €

In Freiburg im Breisgau soll einer der schönsten Weinachtsmärke in Deutschland sein, das wollen wir mal sehen. Dazu kommt das der Stellplatz ideal gelegen und man sehr schnell in der Stadtmitte ist.

Neben einer romantischen Altstadt voller Kneipen, Cafes und Wein-Stuben, warten noch viele attraktive Ausflugsziele am Stadtrand und in der näheren Umgebung darauf, entdeckt zu werden.

Sie könnten z.B. einmal die über 700 Meter Höhenunterschied bei einer Radtour auf den 1284 Meter hohen Hausberg Schauinsland erleben oder einfach bei einer guten Tasse Tee auf dem Schlossberg den Sonnenuntergang über den Dächern von Freiburg genießen. Oder, oder, oder,.......

© www.stellplatz-freiburg.de

Schöner kalter Wintertag in Freiburg

Die Freiburger Altstadt im goldenen Glanz: Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathaus- und dem Unterlindenplatz, dem Kartoffelmarkt sowie in der Turm- und Franziskanerstraße öffnet seine Tore! Groß und Klein, Jung und Alt lassen sich hier von der bunten Warenvielfalt, den süßen Düften und glitzernden Lichtern verzaubern.

Seit 1973 gibt es den Freiburger Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz im Herzen der Freiburger Altstadt. In den Anfangstagen war der Markt noch klein und überschaubar, 17 Hütten standen zwischen dem Rathaus und dem mittelalterlichen Franziskanerkloster. Wie sich 1989 durch einen Bilderfund herausstellte, knüpfte der Weihnachtsmarkt damit an eine alte Tradition an: Schon im 19. Jahrhundert gab es auf dem Münsterplatz einen Christkindlesmarkt.

© Internet

Start vom Weihnachtsmark ist für Uns beim Kartoffelmarkt, kleiner Platz mit sehr liebevoll eingerichteten Marktständen dabei darf auch ein kleines Riesenrad nicht fehlen.