Hotline: +41 (0)79 602 61 31

Unser Ausflug nach Bad Bellingen

Ausflug 28.10.2014

  1. 1 Tage / 1 Nacht
  2. Kosten Stellplatz: 12.00 € (12.00 € / Nacht)
  3. Versorgung: Frischwasser inkl.
  4. Entsorgung: Abwasser inkl.
  5. Strom: inkl.

Unsere Reise mit Wohnmobil ging nach Bad Bellingen, dies ist ein Thermalbad mit einer Salzgrotte "Totes Meer" und Sauna-Park.

Neben den Balinea Thermen und in unmittelbarer Nähe am schön angelegten Kurpark befindet sich der ebenso praktisch angelegte Wohnmobilstellplatz in Bad Bellingen.

Der Stellplatz verfügt über rund 31 eben angelegte Stellplätze und ist mit Abwasserentsorgung, Frischwasseranschluss, Stromanschluss und Müllentsorgung ausgestattet. Man kann in den Balinea Thermen für 2 € / 30 Min. Duschen.

Der Kurpark

Bad Bellingens Kurpark war einst ein Auenwald, direkt am Ufer eines Seitenarms des Rheins. Zunehmende Trockenheit führte jedoch zu einer Verlandung des Naturraums und so wurde Anfang der 60er Jahre der erste "Spatenstich" für den Kurpark gesetzt. Einige der alten Bäume aus der Zeit der Auenwälder sind noch zu sehen, sie bilden die "Altersmannschaft" im Park. Dieser besteht übrigens aus zwei Teilen, einem gärtnerisch gestalteten und einem, in dem der Natur ihren freien Lauf gelassen wird. Hier kann sich die Pflanzen- und Tierwelt ungestört in ihrer Artenvielfalt entwickeln.

Lebensraum Kurpark

Der Kurpark hat nicht nur Erholungs-, sondern auch Unterhaltungswert. Im Sommer finden Kurkonzerte und Tanzveranstaltungen natürlich unter freiem Himmel statt. Mitten im Park befinden sich eine Boulebahn, eine Minigolfanlage, ein Waldhochseilgarten und ein Kinderspielplatz.

Sorgfalt im Umgang mit der Natur

Im Kurpark weisen Ihnen LED-Leuchten den Weg. Durch die Sanierung können mehr als 85 Prozent Energie eingespart werden! Spezielle Linsen richten das Licht auf den Wegen exakt so aus, dass die nächtliche Tierwelt im Park möglichst nicht beeinträchtigt wird.

Morgendlicher Rundgang "Vogelwelt im Kurpark"

Im Frühling, wenn die Tage länger werden und die Natur langsam erwacht, beginnt die hohe Zeit des Vogellebens. Während eines frühmorgendlichen Spaziergangs können Sie auf dem gut beschilderten Vogelpfad durch den Kurpark sicher dreissig bis vierzig Vogelarten beobachten! Start: am Kurparkweiher.

Tipp: Von März bis Juni finden geführte Spaziergänge statt.

© Tourismus